Design

A 5-post collection

Screendesigner, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neu England: Denkt bitte mal selbst an mögliche Textumbrüche in Hauptnavigationen!

Budget für responsive Design: Feigenbaum

Zweikommafünfirgendwas. Das ist der Faktor, mit dem das Frontend-Budget multipliziert werden kann, wenn die Anforderung »Responsive Webdesign (RWD)« genannt wird.

Die beiden Feigenbaum-Konstanten δ und α sind mathematische Konstanten, die in der Chaosforschung eine wichtige Rolle spielen.
Wikipedia

Mathematisch also:

Frontend-Budget × 2. Feigenbaum-Konstante  

LogisticMap BifurcationDiagram

Es wird übrigens vermutet, dass δ und α transzendent sind; speziell α.

iPhone + Resolution dependent layout (JS)

Wie man die Viewport-Breite im mobilen Safari mit Hilfe des »Resolution dependent layout« verbessern kann.

Read full post »

Blümchentapete (Q4)

Design ist nicht die Blümchentapete einer Website, sondern die Form ihrer Inhalte.
SELFHTML-Forum, 2005

Meiert: »Principles of art, design, and decoration«

I just came across Jens Meiert‘s article about »principles of art, design, and decoration«. And, hum, as I dwell upon communication design (beside coffee and stuff) while pretty often being confronted with websites to be dolled up for barbie contest, I’d love to refer to Meiert’s statement

Art hides. [..]
Design reveals. [..]
Anything else that doesn’t have meaning is just decoration, at most.

Thank you for reducing to the max, Jens. According to your thoughts it’s been a while since I dropped this one:

Design is not the website’s flowery wallpaper but the character of its content.

From now on, I’ll go for the »design reveals« thing.